2000 Geburtstage


Jahreshauptversammlung am Freitag, dem 21.01.2000

Der Vorstand hatte zur Jahreshauptversammlung in des Landhaus Dietz eingeladen.

28 Mitglieder folgten der Einladung.

Herr Sohler berichtete aus der Sicht des Chorleiters und beklagte sich über den z.T. schlechten Probenbesuch. Mit den Leistungen bei den Auftritten war er zufrieden.

Da er aber zu geringe Perspektiven für die Zukunft sah, erklärte er seinen Rücktritt.

Bei den Neuwahlen wurde folgender Vorstand gewählt/bestätigt:

Vorsitzender Erhard Jaeckel

Stellv. Vorsitzender Karl-Heinz Gilsdorf

Schriftführer Wolfgang Hille

Kassenführer Thomas Göbel

Beisitzer Alfred Barthelmeh, Klaus Eckes, Gerhard Gellweiler,

Hartmut Günther, Rolf Mindnich, Hans Vicinus,

Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt:

Helmuth Scharnow

Alois Jörg

Karl Jörg

Kappensitzung am 26.02.2000

Der Saal war voll, die Stimmung gut, vor allem auch wegen des Auftritts der Großen Efferener Karnevalsgesellschaft Grün-Gold.

Herr Sohler konnte überredet werden, die „Fastnachtssänger“ zu betreuen, zu dirigieren, das musikalische Arrangement zu übernehmen.

Auch erklärte er sich bereit, die Gesangstunden weiterhin zu leiten.

Eine Nacht in Venedig – Operettenbesuch in Wiesbaden am 02.04.2000

50 Operettenbegeisterte fuhren nach Wiesbaden zur Aufführung „Eine Nacht in Venedig“.

Diese Fahrten sollten weitergeführt werden.

Klaus Eckes - 50 Jahre Feier am 07.04.2000

Sangesbruder Klaus Eckes feierte am 04.04.2000 seinen 50. Geburtstag.

Am Freitag, dem 07.04.2000 empfing er uns nach einem Ständchen vor dem Haus in seinem Gewölbekeller. Bei gutem Essen und päpstlichen Weinen ließen wir es uns gut gehen.


50. Geburtstag Klaus Eckes


50. Geburtstag Klaus Eckes


50. Geburtstag Klaus Eckes



05.01.2000 Vorstandsitzung

Neujahrsempfang am Samstag, dem 08.01.2000

In den Bürgerräumen trafen sich viele Sangesfreundinnen und –freunde, um das neue Jahr bei Speise und Trank im Kreise des Quartettvereins zu begrüßen.

Die Tenöre hatten die Bürgerräume schön dekoriert, das kalt-warme Büfett aus dem Hause Barthelmeh mundete vorzüglich.

Vorstandsitzung am 14.04.2000 im Landhaus Dietz

Wolfgang Hille – 60 Jahre Feier am 19.05.2000



Zur Feier seines 60. Geburtstages hatte uns Wolfgang Hille in das Evang. Gemeindehaus nach Gutenberg eingeladen.

Wolfgang hatte weder Kosten noch Mühen gescheut, um uns, seiner Familie und seinen Freunden einen allseits gelungenen Abend zu bieten. Das Büfett war sehr köstlich, der Wein vorzüglich, sodass er an diesem Abend zum Weinkaplan geweiht wurde.

Mit unserem Gesang und der Musik der Kellergeister trugen wir zum Gelingen des Abends bei.

Wolfgang Schmoll – 50 Jahre Feier am 23.05.2000

Nur vier Tage später trafen wir uns wieder im Evang. Gemeindehaus in Gutenberg, um den 50. Geburtstag von Wolfgang Schmoll zu feiern.

Wie so üblich, durften wir uns auch an diesem Abend an guten Speisen und ebenso gutem Wein laben.

Wir bedankten uns mit gutem Gesang.

Erhard Jaeckel – 50 Jahre Feier am 26.05.2000

Aller guten Dinge sind drei. Innerhalb von acht Tagen drei runde Geburtstage; das geht an die Substanz oder erweitert den Umfang und erfreut die Leber.

In das Restaurant Barthelmeh hatten Erhard und seine Zwillingsschwester eingeladen. Viele Verwandte, Freunde und Bekannte waren anwesend, ja bis von Efferen waren sie gekommen.

Zur Feier des Tages traten auch die Lampensinger auf.

Das Ständchen des Quartettvereins brachten wir erst nach dem hervorragenden Essen dar; vielleicht zeitlich etwas zu spät, denn einige hatten schon dem Wein zugesprochen, was dem Gesang abträglich war, vor allem bei der Tonfindung des Dirigenten.

Auch dieser Abend war sehr gelungen und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Christi Himmelfahrt – Familienwandertag am 01.06.2000

Bei schönem Wetter trafen wir uns um 10.30 Uhr an der Schule und wanderten nach Hergenfeld bis zum Stockert. Dort servierten uns die Sänger des 1. Basses und deren Angetraute einen zünftigen „Ims“.

Gut gestärkt ging es weiter zum Weingut Barthelmeh zum Mittagessen und gemütlichen Beisammensein.

Gerhard Gellweiler sang zum 1. Mal im 1. Tenor.

Letzte Gesangstunde vor den Sommerferien am 16.06.2000

Traditionell trafen wir uns zur letzten Gesangstunde vor den Sommerferien im Weingut Richard Knoth. Die Sänger des 2. Basses hatten wieder alles hervorragend vorbereitet und verwöhnten uns an diesem Abend.

Vorstandsitzung am 03.07.2000 im Gartenpavillon bei Erhard Jaeckel

Sitzung des Geschäftsführenden Vorstandes am 01.08.2000 bei Karl-Heinz Gilsdorf

Vorstandsitzung am 07.09.2000 bei Gerhard Gellweiler

Sängerfahrt zur Hessischen Bergstraße am 11.11.2000



Während der Vorbereitung zur Sängerfahrt kam es am Ende der Gesangstunde zu einem heftigen Disput.

Herr Sohler nahm dies zum Anlass, uns endgültig zu kündigen und zwar mit sofortiger Wirkung.



08.30 Uhr Abfahrt in Wallhausen

Nach der Ankunft in Bensheim, Wanderung auf dem Weinlagenweg nach Zell im Meerbachertal.

Dort Mittagessen und anschließender Verdauungsspaziergang

Weinprobe im Weingut Götzinger - oder

Besichtigung von Schloss Auerbach

Vorstandsitzung am 16.11.2000 in den Bürgerräumen

Die große Frage hieß: Wie geht es weiter?

Das Singen in der Kirche soll Herr Sydow dirigieren.

Die Gesangstunden bis zum Rest des Jahres und die Geburtstagsständchen übernimmt

Karl-Heinz Gilsdorf.

Die Kappensitzung wurde abgesagt, mangels Beteiligung.

Kirchenkonzert am 03.12.2000

Wir erlebten ein schönes, harmonisches adventliches Kirchenkonzert zugunsten der Schuldentilgung des alten – neuen Pfarrhauses.

Wie in Wallhausen üblich, wird ein Fest auf dem Kirchplatz angehängt.

Unter der Leitung von Herrn Frank Sydow trugen wir unsere Chöre gekonnt vor.

Paul-Dieter Eckes – 50 Jahre Feier am 09.12.2000

Paul-Dieter hatte seine Familie, seine Freunde, die Kellergeister und uns zu seiner Geburtstagsfeier in die „Woaneria“ eingeladen.

Seine Schreinerwerkstatt verwandelte er in einen Festraum, in dem viele alte Erinnerungen wachgerufen wurden.

Alles stimmte an diesem Abend:

das Ambiente der Werkstatt,

die Dekoration,

das rustikale Essen und der Wein,

die Musik der Kellergeister und

unser Gesang.

Besprechung am 11.12.2000 bei Erhard Jaeckel wegen Chorleiter

Josef Engbarth – 70 Jahre Feier am 29.12.2000

Seinen 70. Geburtstag feierte Josef Engbarth im schönen Gemeindehaus in Sommerloch.

Natürlich waren wir auch (trotz teilweise leichten Glatteises) zur Stelle und brachten ihm ein Ständchen unter der Leitung von Karl-Heinz Gilsdorf dar.

Mit gutem Essen und Trinken beendeten wir mit diesem Geburtstagsständchen musikalisch das Jahr 2000.